FDP Bezirksverband Pfalz

Grußwort

Liebe Parteifreunde, liebe freie Demokraten,

Hambach und High-Tech, Dubbeglas und Digitales – dazwischen liegt die Pfalz.
Freiheit und Innovation haben hier Tradition. Wir können zupacken und feiern. Wir sind global unterwegs und gerne wieder zuhause.

Wir Liberale aus der Pfalz sind Aktivposten - im Land, im Bund und in Europa. Wir setzen auf Leistung und Wettbewerb. Wachstum schafft Wohlstand und ist der Garant dafür, dass unsere sozialen Sicherungssysteme auch in Zukunft funktionieren.
Denn was verteilt werden will, muss erst erwirtschaftet werden - in der Industrie und im Handel, in der Landwirtschaft und im Weinbau, im Handwerk, im Tourismus und in der Dienstleistung.
Wir wollen, dass die Menschen mobil bleiben - auf Straßen und Schienen, im Netz und in den Köpfen.

Gleiche Chancen, gleiche Rechte und gleiche Pflichten bilden den gemeinsamen Nenner einer freien, vielfältigen und toleranten Gesellschaft.
Die Pfalz steht auch wegen Ihrer Geschichte für ein liberales und offenes Gemeinwesen. Dieser Tradition fühlen sich die Pfälzer Liberalen in besonderem Umfang verpflichtet. Integration und Inklusion wurden im ländlichen Raum und den Dorfgemeinschaften schon gelebt, ehe es diese Begriffe hierfür überhaupt gab. Die Pfälzer Liberalen stehen damit zu einer sozialen Infrastruktur in funktionierenden Sozialräumen. So lässt sich Heimat (er-)leben und fortentwickeln.

Auf dieser Seite finden Sie unsere Haltung zu aktuellen Themen, unsere Ansprechpartner, unsere Termine. Machen Sie mit in unseren acht Kreisverbänden, sprechen Sie uns an, regen Sie uns an.
Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Bezirksvorsitzender
Andy Becht

Europaparlament

Antonio Tajani ist ein farbloser Sieger

Das Europaparlament hat in einer langen Prozedur den Nachfolger von Martin Schulz bestimmt: Antonio Tajani. Stiftungsexpertin Caroline Haury über den neuen Mann an der Spitze des EP. "Für seinen neuen Job als Parlamentspräsident gilt Tajani nach 20 Jahren ...

Ausschuss für den Naturpark Pfälzerwald nimmt Arbeit auf

Der vom Bezirkstag Pfalz Ende Dezember neu installierte Ausschuss für den Naturpark Pfälzerwald hat sich konstituiert, dessen Geschäftsstelle zu Beginn des Jahres 100-prozentige Einrichtung des Bezirksverbands Pfalz wurde. Einstimmig wählten die Ausschussmitglieder den Bezirkstagsvorsitzenden Theo Wieder zum Vorsitzenden, Bezirkstagsvize Günter Eymael zu seinem Stellvertreter.

Das 20-köpfige Gremium setzt sich aus 20 vom Bezirkstag Pfalz gewählten Vertretern zusammen, darunter fünf, die bislang dem Naturpark-Vorstand angehörten: das sind je ein Vertreter des Pfälzerwald-Vereins (PWV), des Bunds für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), des Pollichia-Vereins für Naturforschung und Landespflege, des Vereins der Naturfreunde sowie der sonstigen Verbände.

Neben dem stv. Vorsitzenden Günter Eymael ist der Fraktionsvorsitzende der FDP, Rheinhold Hohn, Mitglied des Ausschusses. Für die FDP hat die Arbeit im Naturparkausschuss einen hohen politischen Stellenwert.

Die Weiterentwicklung des Naturparks Pfälzerwald sowie des Biosphärenreservates Pfälzerwald und Nordvogesen liegt uns besonders am Herzen. Die Schutz-, Nutz- und Erholungsfunktionen müssen grundsätzlich erhalten bleiben.

Pressemeldung des Bezirksverbandes Pfalz

Europa

Lambsdorff als Vizepräsident des Europaparlaments bestätigt

Alexander Graf Lambsdorff wurde als Vizepräsident des Europaparlaments wiedergewählt. Bereits am Vortag war der Nachfolger von Parlamentspräsident Martin Schulz gewählt worden, Antonio Tajani. FDP-Chef Christian Lindner gratuliert Lambsdorff im Namen ...

Gastbeitrag

Die Welt braucht erfolgreichen US-Präsidenten

Es herrschen große Unsicherheiten bezüglich des künftigen US-Präsidenten Donald Trump. Alexander Graf Lambsdorff gab zu bedenken, dass die Welt nicht auf einen Pyrrhus-Sieg Trumps hoffen sollte. Im Welt-Gastbeitrag verdeutlichte er: "Ist die Nato wirklich ...

57. Bundesmitgliederversammlung der LHG

Liberale Hochschulgruppen startklar für 2017

Die Freien Demokraten bringen sich für das Jahr 2017 in Stellung - das gilt für die gesamte liberale Familie. Auf seiner 57. ordentlichen Bundesmitgliederversammlung (BMV) hat sich der Bundesverband der Liberalen Hochschulgruppen (LHG) in der thüringischen ...

Griechenland-Hilfe

Finanzierung Griechenlands ohne IWF wäre Dammbruch

Griechenland hängt seit 2010 am Tropf der internationalen Geldgeber. Am mittlerweile dritten Hilfspaket ist der IWF noch immer nicht beteiligt. Das alamiert FDP-Chef Christian Lindner. Er erinnert daran, dass seinerzeit die Beteiligung des IWF eine zentrale ...


Druckversion Druckversion 
Suche

Mitglied werden

Spenden

meine Freiheit